20% off any 100ml - use code: 100

0

Ihr Warenkorb ist leer

Welcher Inhaltsstoff bestimmt, wie lange ein Parfüm hält?

What Ingredient Determines How Long Perfume Lasts?

Mai 24, 2022 4 min lesen.

Wenn Sie schon einmal enttäuscht waren, weil Ihr Lieblingsparfum oder Eau de Cologne nicht so lange hält, wie Sie es sich gewünscht hätten, sind Sie nicht allein. Doch was bestimmt eigentlich, wie lange ein Duft anhält? Und können Sie irgendetwas tun, damit es länger hält? In diesem Beitrag untersuchen wir, welche Faktoren die Haltbarkeit eines Parfüms beeinflussen, und geben einige Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem Duft herausholen. Am Ende dieses Beitrags werden Sie besser verstehen, warum Parfüms in ihrer Duftintensität und -dauer variieren. Lesen Sie also weiter, um mehr zu erfahren!

Wie lange hält Parfüm?

Parfüm soll einen langanhaltenden Duft haben , aber wie lange hält es tatsächlich an? Das hängt von mehreren Faktoren ab, darunter der Art des Parfüms, der Art seiner Lagerung und der Hautchemie der Person. Eau de Parfum beispielsweise ist in der Regel konzentrierter als Eau de Toilette, sodass es länger hält. Darüber hinaus sind Parfüme, die natürliche Öle enthalten, tendenziell kürzer haltbar als Parfüms mit synthetischen Inhaltsstoffen. Allerdings wird selbst das beste Parfüm mit der Zeit verblassen.

Faktoren, die beeinflussen, wie lange ein Parfüm hält

Bei der Haltbarkeit eines Parfüms können mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Die Art des Parfüms, die Konzentration des Duftstoffs und die Art und Weise, wie er aufgetragen wird, sind nur einige dieser Faktoren. Hier ist ein Blick auf einige Dinge, die die Haltbarkeit Ihres Parfüms beeinflussen können:

1. Die Konzentration der Öle

Es ist der wichtigste Faktor bei der Bestimmung der Haltbarkeit eines Parfüms. Je höher die Konzentration, desto länger hält es.

2. Die Art des Duftes

Zweifellos spielt auch die Art des Duftes eine Rolle bei der Haltbarkeit. Parfüms mit natürlichen Inhaltsstoffen halten tendenziell länger als Parfüms mit synthetischen Inhaltsstoffen.

3. Wie es angewendet wird

Auch das ist ein Faktor. Wenn Sie Parfüm auf Ihre Haut auftragen, hält es länger, als wenn Sie es in die Luft sprühen und dann hindurchgehen.

Warum machen Inhaltsstoffe einen großen Unterschied, wenn es darum geht, wie lange ein Duft anhält?

Jeder, der jemals Parfüm oder Eau de Cologne getragen hat, hat wahrscheinlich die frustrierende Erfahrung gemacht, dass der Duft innerhalb weniger Stunden verfliegt. Während viele Faktoren Einfluss darauf haben können, wie lange ein Duft anhält, ist die Art des verwendeten Öls der wichtigste Inhaltsstoff.

Die am häufigsten in Duftstoffen verwendeten Öle sind Ethanol und Propylenglykol, beide relativ kostengünstig und haben eine hohe Verdunstungsrate. Daher stellen sie den Großteil der auf dem Massenmarkt erhältlichen Düfte dar, die tendenziell eine kürzere Haltbarkeit haben.

Bei hochwertigen Düften hingegen werden Öle mit einer langsameren Verdunstung verwendet, beispielsweise Jojobaöl oder Ambra. Diese Inhaltsstoffe tragen dazu bei, dass der Duft länger auf der Haut bleibt, sodass sich die Investition mehr lohnt. Letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen, ob er einen flüchtigen Duft oder einen, der den ganzen Tag über anhält, bevorzugt.

Inhaltsstoffe, die dafür sorgen, dass ein Parfüm länger hält

Einige wichtige Inhaltsstoffe können dazu beitragen, dass ein Parfüm länger auf Ihrer Haut hält. Diese beinhalten:

A. Fixiermittel

Fixiermittel sind ein wichtiger Bestandteil aller Parfümarten, egal ob Eau de Toilette, Cologne oder Parfüm. Im Wesentlichen werden Fixiermittel verwendet, um die Bindung der Parfümmoleküle zu unterstützen, sodass der Duft länger auf Ihrer Haut anhält. Fixiermittel können aus natürlichen oder synthetischen Materialien hergestellt werden und werden oft in Kombination miteinander verwendet, um das perfekte Gleichgewicht zu schaffen. Zu den am häufigsten in Parfüms verwendeten Fixiermitteln gehören:

1. Alkohol

Alkohol ist eines der am häufigsten verwendeten Fixiermittel in Parfüms. Es hilft, die Parfümöle aufzulösen und verdunstet schnell, wodurch der Duft gleichmäßig auf Ihrer Haut verteilt wird. Allerdings kann Alkohol auch zu Trockenheit und Reizungen führen, daher ist es wichtig, sparsam damit umzugehen.

2. Trägeröle

Trägeröle sind eine weitere Art von Fixiermitteln, die häufig in Parfüms verwendet werden. Diese Öle helfen, die Parfümöle zu verdünnen und erleichtern das Auftragen auf die Haut. Trägeröle tragen außerdem dazu bei, dass der Duft nicht zu schnell verdunstet.

3. Harze

Harze werden ebenfalls häufig in Parfüms verwendet. Sie werden aus pflanzlichen Materialien gewonnen und helfen, die Parfümöle miteinander zu verbinden. Harze haben außerdem einen süßen, rauchigen Geruch, der dem Gesamtduft eines Parfüms Tiefe und Komplexität verleihen kann.

4. Synthetische Materialien

Verschiedene synthetische Materialien können als Fixiermittel in Parfüms verwendet werden. Diese Materialien werden häufig verwendet, um die Haltbarkeit zu erhöhen oder einen bestimmten Duft zu erzeugen. Synthetische Fixiermittel können aus Erdöl oder anderen Chemikalien gewonnen werden. Daher ist es wichtig, sie sorgfältig zu erforschen, bevor Sie sie in Ihrem Parfüm verwenden.

Die Verwendung von Fixiermitteln in Parfüms ist ein wesentlicher Bestandteil der Schaffung eines langanhaltenden Duftes. Wenn Sie die verschiedenen Arten von Fixiermitteln und ihre Zwecke verstehen, können Sie ein Parfüm kreieren, das den ganzen Tag hält.

B. Emulgatoren

Schließlich tragen Emulgatoren dazu bei, die verschiedenen Inhaltsstoffe miteinander zu verbinden und sicherzustellen, dass sie sich mit der Zeit nicht trennen. Dies trägt dazu bei, dass das Parfüm länger hält.

Wie verlängert man die Haltbarkeit des Parfüms?

Parfüm kann eine luxuriöse und teure Investition sein. Sie möchten, dass es so lange wie möglich anhält, damit Sie den Duft den ganzen Tag über genießen können. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Haltbarkeit Ihres Parfüms zu verlängern:

  • Tragen Sie es auf Ihre Pulspunkte auf. Die Wärme Ihres Körpers hilft dabei, den Duft freizusetzen.
  • Tragen Sie mehrere Schichten Ihres Parfüms auf . Beginnen Sie mit einer duftenden Körperlotion oder einem Duschgel und tragen Sie anschließend das Parfüm auf. Dies wird dazu beitragen, den Duft einzuschließen.
  • Bewahren Sie Ihr Parfüm an einem kühlen, dunklen Ort auf. Extreme Hitze oder Licht können die Moleküle zerstören und dazu führen, dass der Duft verblasst.

Mit diesen einfachen Tipps können Sie dafür sorgen, dass Ihr Parfüm länger hält und Sie den ganzen Tag lang gut riechen!

Abschluss

Letztlich ist es jedem selbst überlassen, wie lange sein Parfüm oder Eau de Cologne haltbar sein soll. Durch das Verständnis der Inhaltsstoffe und der Frage, was einen Duft stark oder schwach macht, können Menschen entscheiden, welches Parfüm sie tragen möchten. Bei so vielen verfügbaren Optionen ist es wichtig, den richtigen Duft zu finden , der so lange anhält, wie Sie es wünschen.